Zur Bildgalerie von Naila

 



Referenzen



Kita muss saniert werden | Naila erschnüffelt Schimmelpilz-Risiko ...

Die Kita in der Homberger Hochstraße in Alsfeld muss schnellstmöglich saniert werden. Das kündigte Bürgermeisterin Clauida Blum in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung in der Homberger Stadthalle an. Hier weiterlesen


Hausschwamm | Langsam wachsender Zerstörer ...

Am Rande unserer Tätigkeit mit den Schimmelspürhunden stoßen wir auch immer mal auf einen Hausschwamm. Manchmal sind auch wir schockiert, was für ein Elend so ein Zerstörer über eine Familie bringen kann.

Hier ist der Schwamm vom Boden hoch gewachsen, hat sich durch den Kleiderschrank gefressen und Wand, Schrank sowie Kleidung zerstört.


Überraschung bei Hausbegutachtung | Nasen auf beim Immobilienkauf ...

Familie X möchte ein sehr hochwertig ausgestattestes Haus kaufen, das gerade mal 4 Jahre alt ist. Daher werden wir beauftragt, für die Begutachtung mit Schimmelspürhund, Sachverständigem und zusätzlich für die Wertermittlung zur Überprüfung des geforderten Kaufpreises, der bei einer halben Million liegt.

Optische Begutachtung durch den Sachverständigen ist ohne Bedenken, saubere Verarbeitung und hochwertige Materialien. Der Wertermittler geht auch grob konform mit dem Kaufpreis. Einzig die Hunde und Hundeführer sind extrem skeptisch. Mit 4 Hundeführern wird die Fläche von 370m² im doppelten Verfahren geprüft, wobei doch recht viele Anzeigen der Spürhunde auffällig sind.

An einer Fensterfront sind alle Hunde besonders auffällig, wobei in der Gesamtsituation auch irritiert, dass das eigentliche Wohnzimmer nicht genutzt wird und im gesamten Haus künstliche Duftstoffe aufgestellt sind.

Die entnommenen Laborproben an genau den Stellen, die von den Hunden besonders angezeigt sind, beweisen eine große Menge an Schimmelwurzelstücken. Hier haben wir den Beweis, der Sachverständige geht von einem Wassereintritt an der Fensterfront aus, welcher sich zum Problem für die Bewohner entwickelt hat.

Deshalb: AUGEN (und Nasen) AUF BEIM IMMOBILIENKAUF!

In diesem Fall hat es sich trotz zusätzlicher Begutachtungskosten für den potentiellen Hauskäufer gelohnt, um ihn vor einem finanziellen Desaster zu bewahren. Die Sanierungskosten in diesem Fall kann man auf eine bis zu 6 stellige Summe einschätzen.


Nach Erneuerung des Kellerbereichs immer noch Schimmel | Wenn die Feuchtigkeit eindringt ...

In einem Gästezimmer im Untergeschoss eines 1950 erbauten Hauses drang Feuchtigkeit durch die Außenwände. Die Abdichtung war in die Jahre gekommen und musste erneuert werden.

Nach einer Weile sieht der Laminatboden zwar noch gut aus, aber der untere Bereich der Wände bildet wellige und dunkle Stellen - hier haben sich Versalzungen gebildet.

Nach der Überprüfung durch den Schimmelspürhund lautet die Diagnose: An der Wand hat sich erneut Schimmel gebildet. Nach Öffnung des Bodenbereichs steht fest: Es kommt weiterhin Feuchtigkeit in den Boden, die Ausbesserungen waren nicht ausreichend. Zum Leidwesen der Hausbesitzer hatten die Hunde Recht ...


Wenn der Teppichboden in die Jahre kommt ... | Teppiche können Nährböden für Schimmel sein

Wenn der Teppichboden seit 17 Jahren in der Wohnung liegt, meist auf allen Böden und der Treppe, kann dies zu heftigen gesundheitlichen Problemen führen.

Wir wurden gebeten, dem penetranten Schimmelgeruch in einer Wohnung nachzugehen. An der Anzeige der Hunde konnte man erkennen, was im Labor anschließend belegt wurde: Der Teppichboden war an vielen Stellen durch Feuchtigkeit und Verschmutzung zu einem guten Nährboden für Schimmelpilze geworden.

Auch die regelmäßige, gründliche Reinigung des Teppichs hatte keine Entlastung gebracht. Unser Fazit: Es ist zu empfehlen, generell den Bodenbelag durch wischbaren Boden zu ersetzen.


Nasser Keller | Wenn die Aussenabdichtung nicht mehr standhält

Nasse Kellerwände entstehen, wie hier, wenn die Aussenabdichtung in die Jahre gekommen ist und der Feuchtigkeit nicht mehr standhält. Im Innenbereich war eine Holzverschalung angebracht, die den sichtbaren Schimmel versteckt hatte. Der Geruch jedoch brachte unsere Spürhunde auf die richtige Fährte.

Sämtliche Möbelstücke im Keller waren befallen, ebenso der Teppichboden. Alles wurde entfernt und der Putz abgetragen. Danach wurden die Wände mit Innenabdichtung behandelt und neuer Kalkputz aufgebracht. Anschliessend wurde ein Oberputz verarbeitet, der mit Feuchtigkeit keine Schwierigkeiten hat. Der neue Bodenbelag darf nicht aus Teppichboden oder PVC bestehen, um erneute Schimmelbildung zu vermeiden.

Von Innen nach Außen: Die Kellerwände wurden freigelegt und eine neue Abdichtung angebracht. Zur Steuerung der Luftfeuchtigkeit wurde ein selbstregulierender Lüfter eingebaut.

Diese Arbeiten wurden vom Fachmann für Schimmelsanierung durchgeführt und überwacht. Der Kunde kann damit sicher sein, dass die richtigen Arbeitsschritte durchgeführt und in der Verarbeitung keine Fehler gemacht werden.

Nach Abschluss der Arbeiten kann der Schimmelspürhund eingesetzt werden, um sicher zu stellen, dass keine Restschäden vorhanden sind.


Mehrfamilienhaus von 1950 | Kinder leiden unter Infekten

Familie Schulz* hat ein Mehrfamilienhaus BJ. 1950 gekauft und bereits zum Teil renoviert. Die beiden Kleinkinder leiden vermehrt unter Infekten, daher möchten die Eltern nun ausschließen, dass sich in der Immobilie doch irgendwo versteckter Schimmel befindet.

Teilweise konnte man einigen Stellen auch bereits sichtbaren Schimmel erkennen. Die Beratung und Begutachtung wurde auf gesundes Raumklima in Verbindung mit Heiz-Lüftungsverhalten sowie Vermeidung von Wärmebrücken ausgedehnt.

Kurz darauf erreichte uns folgendes Schreiben:

„Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für diese tolle Erfahrung mit Ihnen und Ihren Hunden bedanken! Rundum kompetent! So kompetent, dass wir keinerlei Zweifel an den Ergebnissen haben und das fühlt sich sehr gut an!

Wie sicher Sie die Hunde durch die Räume geführt haben – trotz unserer Hundedüfte. Und all die kleinen Informationen von Ihnen nebenbei – 1000 Dank! Auch Ihre Spontaneität bzgl. unserer Räumlichkeiten – bis tief in den Bunker. Das ist keine Selbstverständlichkeit!

Das war eine gute Investition und wir können Sie nur empfehlen! Leider liegen die Belohnungs-Saitenwürstle noch im Kühlschrank – die habe ich bei all der Aufregung total vergessen!

Vielen Dank und viele Grüße
Ihre Familie Schulz*“

*Den Namen haben wir abgeändert


Großeinsatz im Kindergarten | Wasserschaden sorgt für Schimmelbefall

Ein Kindergarten sollte sauber und vor allem sicher sein. Ein Wasserschaden hatte das betroffene Gebäude in großen Bereichen beschädigt. Nach erfolgter Sanierung sollte Naila die Stellen lokalisieren, an denen noch Schimmel sitzen könnte, da die Messungen auch nach der Sanierung erhöhte Werte ergaben.

Naila konnte sich auf 900m² austoben, denn der Wasserschaden hatte über zwei Stockwerke ganze Arbeit geleistet. Dabei wurde sie von Buffy tatkräftig unterstützt.

Mit dabei waren noch 3 Ausbildungshundeführer, die mit ihren Hunden ebenso zum Einsatz kamen. So kann man ab einem bestimmten Ausbildungsstand auch schon mal sehen, wie sich der Hund unter realen Bedingungen verhält.


Gebäude ohne Abdichtung | Schimmelfund unter Laminat

Im Haushalt der jungen Familie mit 4 Kleinkindern werden von der Mutter modrige Gerüche im neu angebauten Teil des Hauses wahrgenommen. Bei der Begutachtung wird vor Ort erhöhte Feuchtigkeit im Schlafzimmer festgestellt. Hier wurde bereits die Rückwand des Schrankes ausgebaut, da sich sichtbarer Schimmel darauf befand - einige Kleidungsstücke waren schon befallen.

Der Sachverständige stellt fest, dass beim Bau des Gebäudes keine Abdichtung des Gebäudes gegen Erdfeuchte angebracht wurde, so dass die ganze Feuchtigkeit durch Mauerwerk ins Schlafzimmer zieht.

Die Anzeigen der Schimmelspürhunde häufen sich am Fensterbereich, zu sehen ist nur ein wenig Schimmel an der Sockelleiste. Nach unserem Ortstermin wird der große Kleiderschrank abgebaut und das Laminat entfernt. Den darunter befindlichen Schimmel sieht man auf dem Bild deutlich. Man muss genau begutachten und den Hunden vertrauen, um solche Schäden zu finden.

Manch einer hätte bestimmt vermutet, dass das Schlafzimmer einfach zu wenig gelüftet wird und somit wäre der Schaden vorerst unentdeckt geblieben. Auch hier sind die feinen Nasen der Spürhunde wieder unerlässlich!


Frau mit frisch transplantierter Lunge | Überprüfung der Wohnung

Dass Naila`s Job ein sehr wichtiger ist, steht ja außer Frage. Bei der Anfrage einer Frau jedoch, die gerade lungentransplantiert wurde, hat man uns eine große Verantwortung und viel Vertrauen entgegen gebracht.

Es ging darum zu prüfen, ob sich in der Wohnung der jungen Frau eine erhöhte Konzentration von Schimmel befindet, da dies für die Bewohnerin lebensgefährlich wäre. Zum Glück war die Wohnung in einem sehr guten Zustand. Trotzdem haben Naila und Ayda die gerade ein halbes Jahr stehende Küchenzeile permanent angezeigt. Auf Nachfrage ergab sich, dass die Küche zwar neu ist, aber ein Ausstellungsstück im Möbelgeschäft gewesen war. Das war es also, was die Hunde gerochen hatten.

Bei diesem Kunden durfte einer unserer Ausbildungshunde dabei sein und auch sein Urteil abgeben. Was soll ich sagen - es war übereinstimmend!


Nach 2 Jahren noch immer modriger Geruch | Wasserschaden in Fertigbauhaus

Ein Haus in Fertigbauweise, bewohnt von einer Familie, soll untersucht werden, da nach einem Wasserschaden nun ein modriger Geruch geblieben ist.

Die Fotos zeigen, an welchen Stellen der Hund angezeigt hat. Wände und Böden werden an den bezeichneten Stellen geöffnet - es ist deutlich zu erkennen, das die Bereiche schwer von Schimmel befallen sind.

Der Wasserschaden war bereits zwei Jahre zuvor geschehen, wurde aber damals nicht richtig saniert. Der Schimmel hatte Zeit, sich in den Materialien festzusetzen - dadurch hat sich der Schaden extrem vergrößert.




Schimmelmief in Waschküche | Was so alles in Haushaltsgeräten stecken kann ...

In einem Haushalt mit Kleinkindern steht die Waschmaschine kaum still, wenn doch, gibt sie einen modrigen Geruch von sich. Dieser zieht an manchen Tagen durch den Kellerflur bis in die 1. Etage.

Bei der Begehung mit unseren Schimmelspürhunden haben beide Hunde eindeutig Schimmel angezeigt. Verschiedene um Rat gefragte Personen konnten sich dies nicht erklären.

Wir öffnen auf Verdacht hin die Maschine und siehe da: Hinter der Waschmittelschublade befindet sich nochmal ein ähnlicher Behälter. Dieser ist mit schwarzem Schimmel überzogen. Vermutlich benutzte die Kundin eine zeitlang Flüssigwaschmittel, das sich an den Wänden des Behälters festgesetzt hat und so Schimmelwachstum förderte.


Durch Schimmelmessungen stark beunruhigt | Familie A. hat gesundheitliche Beschwerden ...

... wie Asthma, Neurodermitis, Lungentzündung und ist in Behandlung bei versch. Ärzten.

Mit Kratzproben und Petrischalen wurden verschiedene Raumluftproben genommen. Die Fenster sollen getauscht werden, da sie extrem alt sind. Es stellt sich heraus, dass die Kratzproben an dem alten Holz der Fenster genommen wurden, was schon sichtbaren Schimmel aufweist. Naila findet an schlecht verarbeiteten Stellen im Bodenbereich Ansammlungen. Da Ayda auch ins Berufsleben integriert werden muß, darf sie heute auch schnüffeln und sie zeigt nun bereits zum zweiten Mal an den selben Stellen an, wo vorher ihre Mutter fündig wurde. Familie A. hat uns bevor wir zuhause waren, schon folgende mail geschrieben:

Liebe Frau Acker, Lieber Herr Acker, Liebe Naila, Liebe Ayda,

vielen vielen Dank für die grosse Hilfe und Orientierung, die wir heute durch Sie erfahren haben.

Wir sind glücklich und erleichtert, dass uns durch den Einsatz von Naila und Ayda und Ihr Engagement grössere Katastrophen wie Auszug, grosse Sanierungsarbeiten usw. erspart bleiben. Wir sind sehr beeindruckt von der "Arbeitsweise" und Genauigkeit der Hunde. In der kommenden Woche werden wir alle Veränderungen in die Wege leiten, so dass die Wohnqualität wieder hergestellt ist und vor allem unsere gesundheitlichen Probleme sich vermindern bzw. verabschieden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin von Herzen alles Gute! Wir werden wieder berichten, nachdem alle Massnahmen erfolgt sind, wie sich alles entwickelt. Herzliche Grüße Familie A.


Souterrainwohnung stellt Hausbesitzer vor Problem | Eine junge Frau hat allergische Reaktionen ...

... jedoch immer nur am Wochenende oder im Urlaub bei den Eltern.

Immer wenn die junge Frau ihre Eltern besucht, wohnt sie in der Einliegerwohnung im Elternhaus. Sie kann jedoch nicht schlafen, weil sie eine starke Allergie plagt, die sie in ihrer eigenen Wohnung nicht hat. Naila wird eingesetzt. Es stellt sich heraus, daß Naila an einer Stelle anzeigt, an der früher ein Wasserschaden und leichte Schimmelbildung gewesen war. Die Sanierung wurde wohl nicht fachgerecht ausgeführt und der hochfloriche Teppichboden wurde nicht ausgetauscht, da er erst 3 Jahre alt ist. Wir raten zur Entfernung des Putzes und Erneuerung des Teppichbodens.

Diese Arbeiten werden nun bei einer für Schimmelsanierung kompetenten Firma in Auftrag gegeben. Somit werden auch vorhandene Sporen fachmännisch entfernt, damit keine bauliche Grundlage mehr ein gesundheitliches Problem verursacht!


Familie Schneider* ist total begeistert | Folgende Email erreichte uns nach der Begehung:

Hallo Frau Acker, hallo Herr Acker, hallo Naila,
zuerst möchten wir uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich für Ihren Einsatz am Samstag bedanken. Ganz besonderen Dank natürlich nochmals an Naila!!! Seit Samstag haben wir hier fast nur noch ein Gesprächsthema...... nein, es ist nicht der Schimmel.......... es ist NAILA! Naila hat uns alle verzaubert, ihre liebenswerte Art / Wesen, ihre Ausstrahlung, ihre Augen .... einfach alles!!! Würde es einen Naila Fanclub geben, wir wären sofort dabei..... Nun wünschen wir Ihnen noch einen schönen Abend und verbleiben

mit ganz vielen lieben Grüßen Miriam, Klaus, Tobias & Christel Schneider


Wir wurden von Familie Schneider angerufen, da Frau Schneider an "Hashimoto" erkrankt ist und außerdem noch unter starkem Asthma und chronischem Schnupfen leidet. Naila sollte herausfinden, ob im Haus (Fertighaus von 1998) versteckter Schimmel vorhanden ist. Nach der Begehung von insgesamt 14 Zimmern und anschließender Feuchtigkeitsmessung konnten wir jedoch versichern, daß sich derzeit kein Schimmel im Haus der Familie befindet.

Was nicht bedeutet, daß Naila gar nichts gefunden hat. Inzwischen ist Nailas Nase so gut trainiert, daß sie unter den Möbelstücken solche fand, die früher in einer Wohnung mit Schimmelbefall gestanden hatten. Auch die alten Vereinsunterlagen, die nach so vielen Jahren einige Schimmelsporen trugen, konnte Naila entdecken.

Wir konnten Familie Schneider versichern, dass ihr Haus keine baulichen Schwachstellen aufweist, durch die sich Schimmel gebildet hat. Schlimm genug, daß Frau Schneider und teilweise auch ihre Kinder unter "Hashimoto" leiden. Jetzt steht zumindest fest, daß sie in einem gesunden Raumklima leben.


Gesunde Raumluft | Herr Max* aus Stuttgart möchte, daß der kleine Sebastian im Kinderzimmer gesunde Luft hat

Das Ehepaar Max hat einen 8 Monate alten Sohn. Derzeit schläft er noch bei den Eltern im Zimmer. Er soll demnächst in sein Kinderzimmer einziehen. Allerdings riecht der Teppichboden unangenehm (Nordseite/Wetterseite).

Ich schicke Naila speziell an die Wand, wo Frau M. schon Schimmel entfernt hat, um festzustellen, ob dort noch unsichtbarer Schimmel vorhanden ist. Dort scheint alles in ORdnung zu sein, Naila geht mehr an die Ränder des Teppichbodens, immer an den Außenwänden entlang. Auch das Schlafzimmer wird mit Naila begangen, dort findet sie zwischen Außenwand und Schrank in einem Spalt Schimmel, den Claus Acker dann mit der Taschenlampe erkennen kann.

Die Beratung von Claus Acker zu Taupunkt, Raumluftfeuchtigkeit und Feuchtigkeitsmessung war für Familie Max sehr informativ und wird bei den Sanierungen äußerst hilfreich sein. Der Teppichboden im Kinderzimmer wird entfernt, der Boden gereinigt, so dass der kleine Sebastian kann gesund schlafen und spielen kann.


Allergie bei Frau in Bayern | Frau Grimmel* aus Weiden hat eine starke Schimmelpilzallergie

Als uns Frau Grimmel anruft, ist sie ziemlich verzweifelt. Sie hat eine starke Schimmelpilzallergie und weiß nicht mehr weiter, weil sie förmlich den Schimmel riecht aber nicht orten kann. Auch die Tochter ist schon betroffen. Der Arzt hat die Allergie im Blut festgestellt und ihr nahegelegt, den Schimmel in der Wohnung zu entfernen. Auch wenn die Anfahrt von fast 400km ein großer Aufwand und zwangsläufig eine Übernachtung für uns bedeutet, entschließen wir uns spontan, Frau G. zu helfen.

Wir erfahren, daß das Bad vor einiger Zeit einen Wasserschaden hatte und die Krankheitssymptome vorwiegend in Bad und Schlafzimmer auftreten. Bevor Naila die Räume begeht, besichtigen wir sämtliche Räume und Ecken. Der Schlafzimmerschrank "hatte" auch schon mal Schimmel. Bei der späteren Begehung zeigt uns Naila an, daß dies noch der Fall ist, und das Holz noch voller Schimmelsporen sitzt. Im Badezimmer kratzt Naila an Fließenfugen, an denen das Fugmaterial herausbrökelt. Im Kinderzimmer sehen wir etwas Schimmel am Dachfenster. Naila läuft in diesem Zimmer sofort Richtung Fenster, steigt hoch und zeigt uns damit an, daß dort etwas ist.

Die übrigen Räume interessieren Naila nicht sonderlich, in der Küche ist eigentlich immer etwas zu finden. Dort kann man inzwischen aufgrund Nailas Begehung feststellen, wo der Mülleimer und der Kühlschrank stehen. Wir nehmen im Bad eine Abklatschprobe, die nach Auswertung im Labor Art und Menge des Schimmelbefalls bestätigt.

Claus Acker empfiehlt zunächst die Abdichtung sämtlicher Risse und Fugen, um die Krankheitssymptome zu mindern. Ob das Bad dann komplett erneuert wird, muß die Familie entscheiden.


Dach undicht | Schimmelverbreitung an undichter Stelle

Ein Architekt ruft uns an, Naila wird gebraucht.

In einem undichten Dachstuhl hat sich Schimmel gebildet. Naila soll überprüfen, wie weit sich der Schimmel schon verteilt hat. An den Stellen, wo Naila anzeigt, werden Abklatschproben entnommen und im Labor auf Schimmelart und Konzentration untersucht.

Zum Glück hat der Vermieter sofort die Sanierung veranlaßt.


Hauskauf in Karlsruhe | Herr Kamm* aus Karlsruhe hat eine Immobilie ausgesucht

Ein altes Fachwerkhaus soll verkauft werden. Das Haus wurde 1990 grundsaniert und macht einen sehr gepflegten Eindruck, doch der Keller zeigt feuchte Wände.

Um sicherzugehen, daß sie mit dem Kauf nachher nicht mit einem Schimmelproblem dastehen, wird das gesamte Haus mit Naila begangen. Naila arbeitet eifrig und man merkt ihr an, daß sie konzentriert bei der Sache ist. Jetzt ist Naila in ihrem Element, sie schnüffelt, was das Zeug hält, aber es findet sich kein Schimmel. Außer in der Einbauküche, die sowieso ausgebaut werden soll. Zur Bausubstanz, dem Zustand des Hauses und der feuchten Wand führt Claus Acker eine umfassende Beratung durch. Er schätzt auch den Sanierungsbedarf ab, was dem potenziellen Käufer sehr hilfreich ist.

Die Familie ist erleichtert und teilt uns wenig später mit, daß sie sich entschieden haben, das Haus zu kaufen. Herzlichen Glückwunsch den neuen Hausbesitzern!


Schimmel in Neubau | Junge Familie aus Mannheim hat Schimmel im neuen Haus

Herr Siebald* ruft an, weil sich auf den Gipskartonplatten an der Decke seines Neubaus Schimmel gebildet hat. Um festzustellen, ob es auch versteckten Schimmel gibt, wird Naila eingesetzt.

Mit Naila begehen wir das gesamte Haus vor Einzug der Familie mit Kleinkindern. Die Gesundheit aller Familienmitglieder steht hier im Vordergrund und eine Gefährdung der kleinen Kinder möchten die Eltern unbedingt vermeiden. Die Suche wird schwieriger, wenn sich viele Schimmelsporen im Raum befinden. Naila sucht in solchen Fällen nach großer Konzentration von Schimmel.

Im betreffenden Haus zeigte sie im Keller an einer feuchten Stelle am Rande des Estrichs an, auch im Flur haben sich bereits feuchte Flecken an der Außenwand gebildet. Naila zeigt aber ein Stück daneben an, dort wo das Treppengeländer mit einer Blende an der Wand befestigt ist. Nun muß seitens der Baufirma geprüft werden, ob die Außendämmung des Hauses undicht ist.


Modriger Geruch | Herr Emmerich* aus Würzburg: "Es riecht komisch im Flur!"

Herr Emmerich erzählt uns von unangenehmem Geruch im Flur. Besonders fällt es ihm morgens beim Aufstehen auf. Er hat im Flur einige kostbare Teppiche und meint, dass diese vielleicht Schimmel angesetzt haben. Wenn dies so wäre, würde er sich schweren Herzens von diesen Teppichen trennen.

Wir begehen alle Räume und schauen uns die verwendeten Baustoffe an. Der Boden ist aus Marmor. An einer Stelle hat es laut Aussage des Hausbesitzers auch schon einen Wasserschaden gegeben. Naila wird besonders an diejenigen Stellen herangeführt, die für uns "verdächtig" erscheinen. Doch wie so oft, lässt uns Naila über ihre Fähigkeit staunen. Sie geht ins Haus, orientiert sich kurz, schnuppert an den Teppichen. Etwas zieht aber ihr Interesse weiter nach hinten zu einer verschlossenen Tür. Ich frage, ob ich die Tür öffnen darf? OK, Naila flitzt rein, es ist das Schlafzimmer. Gleich neben der Tür zeigt Naila das erste mal an, dann begeht sie den ganzen Raum bis zum Bett. Dort zeigt sie wieder an, es ist ein Polsterbett, das auch schon einige Jahre alt ist. Zudem liegt in dem Zimmer Teppichboden, der ja bekanntlich auch gerne der Wohnort von Schimmel ist. Naila ist sich ihrer Sache ganz sicher. Hier ist der Schimmel.

Die anderen Räume werden auch noch begangen, aber Naila zeigt nichts bedeutsames an. Wir bitten Herrn Emmerich, uns zu informieren, wenn er bei der Sanierung des Bodens auf Schimmel stößt, sind jedoch heute schon sicher, denn auf Naila ist Verlaß!


Ungeklärter Krankheitsbefund | Naila schnüffelt in Hochhaus

Ein Vermieter aus Karlsruhe hat uns gerufen, da eine junge Mutter gesundheitliche Probleme hat und ihre Wohnung deshalb schon mit ihren vier Kindern verlassen mußte.

Vom Labor wurde bereits eine hohe Schimmelkonzentration festgestellt, jetzt lag es an Naila, den Schimmelherd zu orten. Kein Problem für Naila, sie arbeitete konzentriert Raum für Raum ab. In vier Räumen zeigte sie Schimmel an.

Anschliessend wurde der Bodenbelag und der Estrich zum Teil entfernt und festgestellt, daß Naila gute Arbeit geleistet hatte: Dort saß der Schimmel!




Hauskauf | Familie Konrad* hat in einer Nachbargemeinde ein älteres Haus gekauft

Bevor die Renovierung an dem 40 Jahre alten Haus beginnt, möchten Frau und Herr Konrad wissen, ob an dem massiven Gebäude evtl. versteckte Schimmelkulturen sitzen. Wenn dies ausgeschlossen werden kann, können einige Bodenbeläge und der gesamte Wandputz so verbleiben, und die frischgebackenen Hausbesitzer sich viel Arbeit und Geld sparen. Vor der Begehung verstecken wir zusätzlich mitgebrachte Übungs-Schimmelproben im Haus.

Naila durchstöbert das ganze Haus, an einer Wand zeigt sie mehrfach an. Bei der vorherigen Begehung hatten wir schon festgestellt, dass es sich bei dieser Wand um eine vorgesetzte Holzwand handelt, die wohl vom Vorbesitzer als Isolierung angebracht worden war. In diesem Hohlraum hat sich Schimmel gebildet, der durch das Entfernen der Wand, Abtapezieren und Reinigen einfach zu beheben ist. Naila hat mal wieder voll ins Schwarze getroffen.

Als Frau Konrad mir einige Tage später berichtet, dass die Holzlattung der Vorsatzwand schon deutlich sichtbaren Schimmel hatte, wird Nailas Verlässlichkeit wiederum deutlich. Obwohl wir unseren Kunden meist schlechte Nachrichten bringen, sind sie doch immer froh, mit dem geringsten Aufwand die größten Erfolge in Sachen Schimmelbekämpfung zu erzielen.


Verdacht auf Schimmel hinter Holzwand | Naila findet Schimmel in Kindergarten

Beim Einsatz in einem Kindergarten wird Naila fündig: Sie zeigt an einigen Stellen der Wand an, dass sie Schimmelgeruch wahrgenommen hat.

Tatsächlich: Nachdem an diesen Stellen die Holzverkleidung entfernt wurde, zeigte sich ein grossflächiger Schimmelbefall an der dahinterliegenden Wand. Außerdem zeigte Naila noch an einem im Raum befindlichen Spielteppich an, der dann sofort entsorgt wurde.

Kindergartenleitung und Eltern zeigten sich sehr dankbar für diesen Fund - den sie ohne Naila's feine Nase niemals wahrgenommen hätten.


Nailas erster Auftrag | Schimmel auf Kleidungsstücken

Nach dem über Naila in der Zeitung berichtet worden war, rief uns Frau Aller* aus Bruchsal an. Sie hat einige Kleidungsstücke mit Schimmelflecken entdeckt.

Im Schlafzimmer hat Frau Aller einen wunderschönen Einbauschrank aus edlem Holz. Wir begehen das Schlafzimmer mit Naila. Dabei konzentriert sich Nailas Suche auf kleine Päckchen die im Schrank liegen: Entfeuchtungspads, gefüllt mit Granulat. Diese hatten wohl die Feuchtigkeit aufgesogen und Schimmel angesetzt.

Nach Entfernung dieser Pads wird das Schlafzimmer einige Wochen später erneut begangen. Diesmal zeigt Naila an einer Stelle der Bodenleiste, an der Ritze zwischen Schrank und Wand und an der Schrankrückwand an einem Bohrloch an. Nun steht fest, dass der Schrank abgebaut werden muß. Claus Acker begutachtet den Schaden, man kann nun ganz feine Sporenbildung auf der Tapete erkennen. Es sind genau die Stellen, an denen Naila angezeigt hatte.

Zum Glück ist der Putz noch nicht betroffen und möglicherweise ist durch die Tapetenentfernung und eine Spezialreinigung die komplette Sporenbeseitigung möglich. Frau Aller ist trotz der eher schlechten Nachricht und dem Erfolg von Naila froh und begeistert, dass Nailas Nase so gute Arbeit leistet.


*Die Namen der Kunden wurden aus rechtlichen Gründen verändert.

 
Impressum
 

Claus Acker
Waldstr. 14
76707 Hambrücken
 
Telefon:
Mobil:
E-Mail:

 
07255 7626747
0171 178923789
schimmelspuerhund-naila@web.de